M a r k e l s h e i m e r   W e i n e

Kleine Weinkunde

Muschelkalk - VersteinerungIm Verlauf der Jahrhunderte haben sich bestimmte Arten gebietstypisch herausgebildet. Der Muschelkalkboden gibt jeder einzelnen Sorte noch den gewissen "Pfiff" und prägt somit dei besonderen Charaktereigenschaften dieser edlen Tropfen. Spritzig und elegant - eben etwas besonderes!

Für den Genießer stehen alle Geschmacksrichtungen zur Verfügung. Silvaner und Müller-Thurgau sind die klassischen Vorreiter. Aber auch Kerner, Bacchus, Riesling und Ruländer kommen nicht zu kurz.

zum Wohl
Auf die Freunde des Rotweins wartet ein blutroter Schwarzriesling, ein vollmundiger Zweigelt - oder ein ganz besonderes Stück Tauberfranken: der Tauberschwarz. Jede Sorte ist ein besonderer Genuß!

Unsere Weinpalette bietet Ihnen neben den Qualitätsweinen zur Ergänzung der Vielfalt auch Qualitätsweine mit Prädikat an. Ob Kabinett oder Spätlese, Auslese, Beerenauslese und Eiswein, für jeden Anlaß das Richtige - eine Rarität für sich.

 

 

 



Weinsorten (eine Auswahl)

Müller
Müller-Thurgau

Der vornehme Weiße reift früh und gedeiht vom allem auf tiefgründigen Böden. Der Müller- Thrugau wird am besten jung getrunken. Er ist zart und duftig, aber dennoch von ausdrucksvollem Geschmack mit leichtem Muskatton und wenig Säure. Zu Vorspeisen und Suppen eignet er sich vorzüglich





Silvaner

Silvaner

Auf Muschelkalk- und Keuperböden bringt diese Rebsorte besonders aromatische, feinblumige Weine hervor. Aber auch schwere Keuperböden kommen der milden Säure und zarten Farbe zugute. Der Kenner goutiert den angenehm unaufdringlichen Weißwein zu Vorspeisen, Gemüse, Krustentieren oder Geflügel.










Schwarzriesling

Schwarzriesling

Die Trauben dieser Burgunderrebe erzielen selbst in mittleren Lagen bereits nach kurzer Reifezeit hohe Öchslegrade. Leuchtend rot, harmonisch und voll zarter Fülle entfalten die Weine ihren reichen Gehalt speziell bei Wildbretgerichten, edlem Geflügel oder auch zu mildem Käse.





Ruländer

Ruländer

Die hochreifen Trauben der auf warmen und tiefgründigen Böden wachsenden Burgunderrebe sind die Grundlage für meist ausdrucksvolle Weißweine. Genießt man sie zu leichten Sommergerichten und Salaten, wie Kalbsinnereien, Geflügel und Fisch, kommt ihre Größe hervorragend zum Ausdruck.
Kerner
Kerner

Der gebürtige Schwabe, entstanden aus der Kreuzung von Trollinger- und Rieslingrebe, erreicht eine hohe natürliche Reife. Er ist Prädikatswein- lieferant par excellence, kraftvoll im Körper und mit feinrassiger Säure. Helle Fleischsorten, Innereien, Fisch und Geflügel kommen seiner Persönlichkeit am besten entgegen.

 


nach oben
Weinbau