Touristik   |   Aktuelles Juli 2022




Sonntag, 24.07.2022

500 Jahre Glockenjubiläum gefeiert

 Eucharistiefeier mit ökumenischem Charakter
Eucharistiefeier mit ökumenischem Charakter
 Ausstellung im Zehntkeller        &nbspFotos: Thomas Weller
Ausstellung im Zehntkeller         Fotos: Thomas Weller
 Viele Festgäste unter schattenspendenen Schirmen
Viele Festgäste unter schattenspendenen Schirmen

Zwei Schwergewichte feierten am Sonntag 500-Jahr-Jubiläum. Die fast eine Tonne wiegende Kreuzglocke und die 550 Kilo schwere Marienglocke im Turm vor der Bergkirche auf dem Engelsberg wurden 1522 von Hans Glockengießer in Nürnberg gegossen. Anlass für die katholische Kirchengemeinde, einen Tag lang dieses Ereignisses mit einer großen Feier im Schulhof zu gedenken.

Zum gut besuchten Festgottesdienst hatte Pfarrer Thomas Frey seine evangelische Kollegin Anna Wolf eingeladen, so dass die Eucharistiefeier auch einen ökumenischen Charakterzug erhielt. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von der Musikkapelle Markelsheim, die im Anschluss die Festgäste noch weiter unterhielt.

Für beste Verköstigung unter schattenspendenen Schirmen sorgten die Markelsheimer Kolpingsfamilie und der Frauenbund. Am Nachmittag gab es viel beklatschte Auftritte der Kinder des Kindergartens St. Theresia und des Nachwuchses der Volks- und Winzertanzgruppe.

Im Zehntkeller gab es derweil eine interessante Ausstellung mit Schautafeln zu den Markelsheimer Glocken, zur Bergkirche St. Margareta und zum ab 1490 erbauten Glockenturm. Eine Präsentation zeigte zudem unter anderem Bilder aus der Glockenstube, die am Tag der Feier nicht begehbar war.

Bildergalerie



Mittwoch, 20.07.2022

MAMI 3 - sommerlicher Afterwork-Chillout




Immer etwas geboten ist im Weinsüden-Weinort Markelsheim! Das vom Tourismusverein konzipierte Veranstaltungsformat "Markelsheimer Mittwoch" (MAMI) hat sich auch am dritten Termin im historischen Fronhof bewährt. Einwohner und Urlauber konnten eine kleine, unterhaltsame Auszeit unter der Woche in kommunikativem Miteinander genießen.

Wenn auch die Hitze zunächst noch viele abhielt, füllte sich nach und nach dann doch der Platz bei swingigen Klängen eines Duos des Mergentheimer Kurensembles. Organisation und Bewirtung dieses MAMI hatte der Gleitschirmclub übernommen, der in diesem Jahr 30. Jubiläum feiern kann. Auch für August und September sind bereits MAMI geplant!


Sonntag, 03.07.2022

Schöne Sommerabende im Weinsüden-Weinort




Schöne Sommerabende in Markelsheim: Im Weinsüden-Weinort ist immer etwas geboten. Am 1. und 2. Juli konnte nach zwei Jahren Corona-Zwangspause wieder das Hofweinfest im Weingut Braun gefeiert werden. Romantische Atmosphäre und kommunikatives Miteinander, umrahmt von viel Musik wurde bei der 6. Auflage wieder kombiniert.

Die Veranstaltung – 2015 anlässlich des doppelten Jubiläums „Zehn Jahre Weinstube – fünf Jahre Weingut“ aus der Taufe gehoben – hat mittlerweile einen festen Platz im Markelsheimer Festles-Kalender. Stets gut besucht, herrscht schon frühzeitig rege Nachfrage nach dieser gemütlichen Hocketse, die aufgrund der Corona-Pandemie in den beiden letzten Jahren ausfallen musste.

Das Weinstuben-Team kümmerte sich um das leibliche Wohl der Gäste. Neben leckeren Spezialitäten aus der Weinstuben-Küche und edlen Tropfen aus den Reben des Weinguts bot die Cocktailbar wieder allerlei Mixgetränke aus Braunschen Produkten, zu denen auch Edelbrände und Liköre gehören.

Am Freitag, 1. Juli, unterhielt die Band „3-Style“ mit Rock, Pop und Soul von den 70-ern und 80-ern bis zu aktuellen Hits die Gäste. Ein Wiederhören gab es am Samstag, 2. Juli, mit „Full Circle“, die mit Coversongs aus Rock, Pop und Blues ein tanzbares Repertoire spielten.

Im Rahmen des Hoffestes gab es zudem eine offenen Weinverkostung. Dabei konnte nach Herzenslust aus dem 40 Weine umfassenden Sortiment probiert werden.