Touristik   |   Sehenswertes


 

Auf Entdeckungsreise in Markelsheim


Historisches Rathaus 
mit Ortswappen und Fachwerkerkertürmchen, früherer Sitz der Deutschordensgerichtbarkeit des Amtes Neuhaus
Heute: Sitz der Ortsverwaltung

 

Marienstatue am Rathaus

Bacchus-Brunnen
Eine Steinmetzarbeit aus heimischem Muschelkalk - symbolisiert das Leben und die Kultur eines historischen Weinortes.

Engelsberg
Hof mit Resten der ehemaligen Beginenklause auf dem Engelsberg (1250 bis 1408),
heute: Grundschule Markelsheim


Bergkirche St. Margaretha
Ehemalige Kapelle der Beginenklause auf dem Engelsberg

Glockenturm
1490-1494 erbaut, Höhe 48 m, Glockenstuhl mit 4 Glocken (älteste Glocke von 1522).

Zehntkeller
früherer Aufbewahrungsort der Naturalsteuern des Deutschen Ordens. Heute finden dort verschiedene Veranstaltungen statt wie z.B. Jazzkonzerte, usw.

Fronhof und Zehntscheune
von 1303 bis 1803 hielt das Stift Neumünster einen begüterten Fronhof mit Amts- und Kelterhaus
Zehntscheune heute: Feuerwehrgerätehaus. Fronhof heute: Veranstaltungsplatz für verschiedene Feste


Alte Weinpresse
bei der Zehntscheune am Fronhof

Bahnhof
mit altem Stellwerk

Brückenheilige
St. Nepomuk (Schutzpatron der Brücken), St. Urban (Schutzpatron der Winzer) und St. Kilian (Schutzpatron des Frankenlandes) zieren die Tauberbrücke.

Renaissancekapelle
an der Tauberbrücke (vor der Turn- und Festhalle) aus dem Jahre 1848, der hl. Dreifaltigkeit gewidmet.


Bildstöcke
finden Sie überall im Ort auf Feld und Flur. Jeder Bildstock erzählt seine eigene Geschichte.

Altes Pfarrhaus
in der Weingasse (Hausnummer 60)